The Duke – Longdrinks

The Duke – LION’s Moscow Mule & Gin Tonic

Ein bayerischer Herzog gibt sich die Ehre.

Wenn man wie wir aus dem schönen Köln kommt, dann macht man sich eigentlich eher weniger Gedanken über die Gründerväter anderer Städte. Was genau ist denn überhaupt ein Gründervater? Gibt es eigentlich auch Gründermütter, -onkel und -tanten?

Sind die anderen Städte, außerhalb unseres kölschen Kosmos’, nicht völlig aus dem Nichts und tausende von Jahren nach unserer Stadt entstanden?! Kamen nicht vor Jahren irgendwo im Norden ein paar Fischer zusammen, haben fünf Zelte aufgestellt und “Zack”, war Hamburg da? Oder trafen sich nicht diverse lustige Bauern vor maximal 100 Jahren, um aus wenigen Holzhütten Berlin zu erschaffen?
Wie gesagt, wir haben uns diese Gedanken noch nie gemacht, doch dann hörten wir von “The Duke” und der Mönchssiedlung „Munichen“ und das in Kombination mit Gin, Wodka, Tonic und Ginger Beer. Wir mussten uns bewegen und mehr über die Gründerväter der anderen Städte erfahren. Und zwar ganz schnell!


Aber wie soll man an diese Informationen kommen? Wir schauten uns an, blickten in leere Gesichter und äußerst glasige Augen. Mir fiel sofort Bob ein, der bei den drei Fragezeichen für Recherche und Archiv zuständig ist. Er würde nun mit seinem Fahrrad in das Stadtarchiv fahren und dort außerordentlich recherchieren, alles haarklein in sein Notizbuch niederschreiben und danach auf direktem Wege zurück in die Zentrale radeln, um seinen beiden Detektiv-Kollegen Justus und Peter Bericht zu erstatten. Aber uns war sofort klar: Fahren kann nun wirklich keiner mehr – dafür wurde an diesem Abend schon zu viel getestet außerdem hatten keinen Bob…, nur uns – Moritz und Simon!
Somit stellte sich die Frage, ob wir unsere schweren Körper zu dieser Uhrzeit wirklich Zeit bewegen sollten? Nein, denn wozu gibt es Tante Google!? Also schmissen wir unsere Smartphones an…

Vielleicht dürfen wir vorher noch kurz erklären, warum wir uns überhaupt für die Münchener Stadtgeschichte interessieren. Nun ja, wir haben von der THE DUKE Destillerie zwei wohlgeformte Dosen vor uns stehen, nämlich den LION’s Moscow Mule und den THE DUKE Gin Tonic. Da wir im vorherigen Satz bereits zweimal THE DUKE geschrieben haben, muss es irgendetwas mit einem Herzog zu tun haben. Also… Smartphone starten und nach siebenmaligem vertippen haben wir dann endlich den Duke bei Google eingehackt. Warum werden die Buchstaben besonders an unseren Testabenden immer so winzig klein? Brauchen wir wirklich schon Seniorenhandys? Ist es schon soweit, oder fließt der köstliche Moscow Mule direkt in unsere Finger, um uns so beim Tippen zu behindern? Keine Ahnung und auch völlig egal, denn wir müssen zurück zum Thema kommen: So erfahren wir im Netz, dass Heinrich der Löwe, Herzog von Bayern, für die Gründung Münchens im Jahre 1158 verantwortlich ist, nach ihm ist die Marke “The Duke” benannt worden. Augenblicklich wird alles klar. Cool und danke, denn sonst hätten wir vermutlich keine Drinks auf unserem Tisch.

Wie auch immer… geöffnet haben wir die stylischen Drinks schon längst. Und probiert haben wir ja auch schon und das hält uns nicht davon ab, einen weiteren Schluck zu gustieren. Wir gucken uns erneut in die glasigen Augen und sind wortlos sicher: Das wird eine bayrische Revolution.…

Die stylischen Dosen in blau-gold mit weißer Schrift überzeugen auf ganzer Linie. Wir sind hellauf begeistert und müssen viele weitere “aufklacken”, um unser Verlangen zu stillen. Ein tolles Geräusch, das in unseren Ohren wie Urlaub und Entspannung klingt, fühlt sich an wie auf Wolke Sieben. Ein überragender Geschmack, als hätten uns höchsttalentierte Barkeeper diese Drinks gemixt. Unfassbar, dass wir aus Dosen trinken!

Das schreibt der Hersteller

The Duke – LION’s Moscow Mule
Der Longdrink Klassiker Moscow Mule hat sicherlich seinen Beitrag zum Siegeszug des Vodkas seit den 50er Jahren beigetragen. Kombiniert man unseren kraftvollen LION’s Vodka mit der fein-würzigen Schärfe unseres THE DUKE Ginger Beers, versteht man sofort, weshalb der Drink sich auch in der heutigen Barkultur weiterhin großer Beliebtheit erfreut. Fertig gemischt, um ihn überall hin mitzunehmen – natürlich mit frischen Bio Zutaten.

The Duke – Gin & Tonic
Der Longdrink Klassiker Nummer 1, fertig gemischt, um ihn überall hin mitzunehmen – natürlich mit frischen Bio Zutaten. Hiermit hat die Suche nach dem perfekten Gin & Tonic, die schon zu Zeiten des „British Empires“ begann, offiziell ein Ende: Bei unserem THE DUKE Gin & Tonic in der Dose trifft unser klassischer THE DUKE Munich Dry Gin auf unser eigens entwickeltes Tonic Water.

Das schreiben wir

Sehr geile Getränke aus Dosen, mit einem Geschmack, den man so nicht erwartet. THE DUKE hat da wirklich tolle Drinks rausgehauen, die definitiv auch Heinrich dem Löwen munden würden. Und wer weiß, vielleicht hätte er mit genug Moscow Mule oder Gin Tonic intus noch weitere Münchens gegründet.

Wo bekomme ich den guten Tropfen?

Homepage: https://theduke-gin.de/
Shop: https://theduke-gin.de/shop/
Amazon: Direkter Link zu Amazon
Hersteller: THE DUKE Destillerie Maximilian von Pückler, Feldkirchner Straße 1, 85609 Aschheim b. München

You May Also Like

Berliner Brandstifter Gin & Berliner Brandstifter alkoholfrei

Mezcal BruXo

Franzi Franzbrötchen Likör

Falsche9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.