Simon Seiderer, Sommelier

3 Fragen an… Simon Seiderer, Sommelier

Simon, 29 Jahre Sommelier und Barkeeper.
Durch seine Ausbildung in der Gastronomie und seine Liebe zu guten Drinks ist er irgendwann nicht mehr am Wein vorbei gekommen, sodass er 2019 seinen Sommelier gemacht habe.


Woran erkennt man einen guten Wein und reicht dem Profi dafür der Duft?

Guter Wein ist der, der einem am besten Schmeckt. Meist sind das bei mir eher komplexere Weine oder Weine mit Ecken und Kanten. Der Geruch an sich ist meiner Meinung nach eher Nebensache. Viel wichtiger ist das Zusammenspiel von Säure, Zucker & Körper.

Kannst Du besser schmecken und riechen als andere Menschen?

Ich würde auch nicht behaupten, dass ich besser als die meisten Riechen oder Schmecken kann. Das ist alles Übungssache und jeder kann das lernen.

Welchen Wein würdest Du spontan empfehlen und warum? 

Ich bin allgemein großer Fan von der Quinta Soalheiro und deren Nature Pure Alvarinho. Geiler frischer Wein mit einer knackigen Säure, der gerade im Sommer oder zu salzigem Essen genial ist.

You May Also Like

Sebastian, Modedesigner, Harbor Yorkway

Zeitflug, Deniz, Martin und Ruben, Popschlager-Band

Patrick Portnicki, Partyschlager-Künstler „Bierkapitän“

Julian Mayrhofer, Barkeeper, Josef Cocktailbar, Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.