Pauline „Polly“ Scholz, Le Bar, Wien

3 Fragen an… Pauline Scholz, Bartenderin

Seit 6 Jahren mixt Polly und absolviert zur Zeit ihren Barmeister. Sie war an der Academy of Modern Bartending in München und hat die Pandemie genutzt, um dort Kurse und Master Classes zu besuchen. 


Was war die coolste Location, in der Du je einen Cocktail mixen durftest?

Die absolut coolste Location, bei der ich dieses Jahr gemixt habe, war der Gin Markt. Es war großartig, so viele Barkeeper kennenlernen zu können und der Austausch mit den Meistern ihres Faches ist für mich einfach das Beste.

Welchen Drink mixt Du am liebsten und welcher schmeckt Dir am besten?

Ich liebe es, Champagner Cocktails zu mixen. Was Champagner betrifft, – ich bin Barchefin in Le Bar im Sans Souci, dort befindet sich die Quelle für Champagner in Wien! Viele Gäste wollen mehr über diese Königin der Getränke lernen, sie sind im Sans Souci bestens beraten und ich freue mich jedes Mal, wenn ich eine Flasche säbeln darf und darüber erzählen kann.
Ein Old Cuban (Rum, Limette, Minze und Champagner), das ist für mich Leidenschaft.

Was ist wichtiger in Deinem Job: Kreativer Kopf oder „Showstar“ zu sein? 

Kreativer Kopf oder „Showstar“ zu sein?
Ich bin auch wahnsinnig gerne am Kreieren Ein kreativer Kopf zählt für mich, ich bin immer offen für neue Ideen. Am wichtigsten ist auf jeden Fall, super mit dem eigenen Team zu arbeiten und immer Freude an der Arbeit zu haben. Bei mir ist es mehr als nur Freude, es ist meine Passion und in jedem Cocktail steckt meine ganze Hingabe und meine Liebe zum Detail.

Wo kann ich denn von Polly gemixte Drinks trinken?

Bar: “Le Bar” im Hotel Sans Souci Wien
Homepage: https://www.sanssouci-wien.com/
Instagram: https://www.instagram.com/sanssouciwien/
Adresse: Burggasse 2, 1070 Wien

You May Also Like

Sebastian, Modedesigner, Harbor Yorkway

Zeitflug, Deniz, Martin und Ruben, Popschlager-Band

Patrick Portnicki, Partyschlager-Künstler „Bierkapitän“

Julian Mayrhofer, Barkeeper, Josef Cocktailbar, Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.