Gabriel Pötschke, Head Bartender, Ory Bar, München

3 Fragen an… Gabriel Pötschke, Bartender

Gabriel, 30 Jahre alt und seit 10 Jahren hinter der Bar.

Seit dem 1. Januar arbeitet er in der Ory Bar in München. Insgesamt ist er seit 10 Jahren ununterbrochen hinter den verschiedensten Bars tätig. Bei einigen Teilnahmen an der World Class Competition, hat er es unter anderem schon in das deutsche Finale gebracht.


Was war die coolste Location, in der Du je einen Cocktail mixen durftest?

Hier in München ist es mein Arbeitsplatz, die Ory Bar. Schon lange vor meiner Anstellung war das für mich die schönste Bar der Stadt. Aber auch das Clouds in Hamburg mit dem großartigen Ausblick auf die Stadt sei hier erwähnt.

Welchen Drink mixt Du am liebsten und welcher schmeckt Dir am besten?

Am liebsten mixe ich grundsätzlich den Drink, der meinen Gast begeistern wird, hier bin ich also nicht festgelegt.
Persönlich trinke ich sehr gerne einen guten “Penicillin”.

Meine persönliche Rezeptur dafür:
30ml Blendend Scotch Whisky
15ml Rauchiger Single Malt, idealerweise auf Fassstärke
15ml Ingwer Likör
30ml frischer Zitronensaft
20ml Ingwer-Honigwasser

Was ist wichtiger in Deinem Job: Kreativer kopf oder „Showstar“ zu sein? 

Ausschlaggebend für meinen Job ist definitiv die Kreativität. Unser Anspruch ist es, unseren Gästen einzigartige Kreationen zu kredenzen und dadurch, sowie durch unseren Service, einen unvergesslichen Abend zu bereiten.
Im Rahmen des Service oder der Zubereitung können dabei natürlich auch Showelemente zum Einsatz kommen, aber darauf liegt nicht der Fokus.

Wo kann ich denn Gabriels gemixte Drinks trinken?

Bar: Ory Bar
Homepage: https://www.ory.bar/
Instagram: https://www.instagram.com/ory.bar/
Adresse: Ory Bar im Mandarin Oriental, Neuturmstraße 1, 80331 München

You May Also Like

Sebastian, Modedesigner, Harbor Yorkway

Zeitflug, Deniz, Martin und Ruben, Popschlager-Band

Patrick Portnicki, Partyschlager-Künstler „Bierkapitän“

Julian Mayrhofer, Barkeeper, Josef Cocktailbar, Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.